Die Oberstufe am Helmholtz-Gymnasium

 

Oliver Paarmann

(Oberstufenleitung)

 

 

 


  Die Beratungslehrerinnen und -lehrer im Schuljahr 17/18:

Jennifer Stella, Ilka Buchholz-Neidhardt, Nadja Müller-Slanitz, Oliver Paarmann, Inga Pörschke-Watt, Daniel Theeßen

 

In der Klasse 9  werden die Eltern, Schülerinnen und Schüler im 2. Halbjahr ausführlich über die Pflicht- und Wahlfächer der gymnasialen Oberstufe informiert. Beratungslehrerinnen und - lehrer begleiten sie durch das dreijährige Kurssystem bis zum Abitur. Schüler und Schülerinnen von Haupt- und Realschulen werden in der Einführungsphase (EF) in eigenen Klassen auf das Kurssystem in der gymnasialen Oberstufe vorbereitet. Sie können zur Aufarbeitung möglicher Defizite 2-stündige Vertiefungskurse in den Kernfächern (D, M, E) wählen, maximal zwei pro Halbjahr.

Abhängig vom Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler werden in der Regel folgende Fächer als Leistungs- oder Grundkurse angeboten:


Deutsch
Englisch
Französisch
Latein
Spanisch
Italiensich
Türkisch

Russisch
Griechisch

Chinesisch

Japanisch
Hebräisch

Geschichte
Erdkunde
Sozialwissenschaften
Erziehungswissenschaften
Rechtskunde

Philosophie

Mathematik
Biologie
Phvsik
Chemie

Informatik

Ernährungslehre

evangelische Religionslehre
katholische Religionslehre
jüdische Religionslehre

Kunst
Musik
Literatur (nur in Q1)

Sport

Vertiefungskurse (nur in EF): Deutsch, Mathematik, Englisch

verschiedene Projektkurse (nur in Q1)

Die Kooperation mit dem Cecilien-Gymnasium ermöglicht am Standort beider Schulen das größte Kursangebot aller Bielefelder Gymnasien.