Individuelle Förderung und Unterstützung

a) im Stundenplan verankert (kostenlos)

Hausaufgabenbetreuung: Jede Klasse hat eine eigene Hausaufgabenstunde, die durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer oder in Ausnahmefällen von einer Fachlehrerin oder einem Fachlehrer der Klasse betreut wird. Hier bietet sich für das Klassenleitungsteam die Möglichkeit, die Arbeitstechniken und das Arbeitstempo Ihres Kindes zu beobachten und sie intensiver beraten zu können. In den Hausaufgabenstunden werden die Aufgaben in ruhiger Atmosphäre bearbeitet, wobei auf zusätzliche häusliche Arbeit nicht verzichtet werden kann (siehe Hausaufgabenkonzept). An den Langtagen gibt es in der 9. Stunde eine freiwillige Hausaufgabenstunde pro Jahrgang.

Intensivkurse: Zeitgleich zu den Hausaufgabenstunden werden in den Fächern der Fächergruppe I (Mathe, Deutsch, Englisch und 2. Fremdsprache) Intensivkurse angeboten, in welchen Schülerinnen und Schüler weitere Anregungen, Unterstützung und/oder Übungsmaterial im jeweiligen Fach durch eine Fachkraft bekommen. Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer der jeweiligen Klassen empfehlen einzelnen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den Intensivkursen, wobei sie individuell Förderschwerpunkte festlegen.

 

b) außerhalb der Stundentafel (kostenpflichtig)

Schüler helfen Schülern: Vermittlung von Schülerinnen und Schülern zur Hausaufgabenbetreuung / Einzel- oder Gruppennachhilfe

Nachhilfebörse der SV